Kolumne: 21st Century Women

Vogue | Juni 2020

Eylül Aslan_Vogue 2Seit 2018 schreibt die in Berlin lebende Schriftstellerin Carmen Buttjer über feministische Fragen, Unabhängigkeit, Sexualität, Gleichberechtigung und andere Utopien. Für die VOGUE trifft sie in ihrer Serie “21st Century Women” Frauen jeder Generation und jeden Geschlechts und redet mit ihnen über dieselben Fragen. In dieser Episode geht es um Liebe und Freundschaften, aber auch um zu viel Nähe und Distanz, die eine Beziehung mit sich bringen kann.  […] Darüber habe ich mit Julia gesprochen. Ich habe sie in Berlin kennengelernt, sie lebt im Nordwesten der Stadt, nicht weit von mir entfernt, in einer Straße, in der die Nächte manchmal so lang waren wie ein Jahr an irgendeinem anderen Ort. Seit den öffentlichen Beschränkungen durch Covid-19 liegen zwischen Julia und Avi fünf Zeitzonen.

Julia: Zwei Tage bevor er aus Indien zurückgeflogen wäre, begann die Ausgangssperre. Ursprünglich wollte er nur für drei Wochen nach Delhi, um bei der Hochzeit seines besten Freundes dabei zu sein, aber die ist dann wiederum nach hinten verschoben worden, sodass es fünf Wochen wurden. Mittlerweile haben wir uns seit mehr als sechs Monaten nicht gesehen. Irgendwann hat sich sein Tagesrhythmus meinem angepasst, obwohl Delhi dreieinhalb Stunden vor Berlin in der Zeit liegt. Wenn die Nacht hier beginnt, dämmert es dort schon und die Sonne geht fast wieder auf / hier geht es zum Rest der Folge

Categories
Artikel & Kolumne